Hole 03 - Par 5 / Hcp 3 - 453m/435m/407m

Mit einem herzhaften Drive oder einem langen Eisen ist die erste Hürde, eine signifikante Böschung, zu überwinden. Die Landezone nach der Böschung ist breit, aber VORSICHT: das Fairway hängt durchgehend nach rechts weg – daher immer etwas weiter links anspielen. An einem Marillengarten vorbei weist das Loch ein lang gezogenes Dogleg nach links auf. Auch dieses Grün wird vortrefflich von 3 Bunkern bewacht.